Headerbild: Presse-Informationen von Rainer Sturm über Pixelio

Auf ein Wort …

… die Wortfabrik — Andrea Floß

2007 habe ich mich als freie Journalistin selbständig gemacht und schreibe erfolgreiche Texte für Unternehmen, Vereine und Institutionen.

Mit meiner langjährigen Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit, PR und Fundraising unterstütze ich Sie professionell bei Pressearbeit und Marketing.

Ich biete:

  • Kreative Texte für Print und Online
  • Redaktion von Kundenmagazinen und anderen Publikationen
  • Online-Redaktion
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • PR- und Kommunikationskonzepte
  • Schreib- und Interviewtraining
  • Lektorat / Korrekturlesen

 

 

Ran an die Medien! Lokale Pressearbeit

563846 by Thorben Wengert/pixelio
Thorben Wengert/pixelio

Wer glaubt, Pressearbeit sei nur etwas für große Unternehmen und Institutionen, der irrt. Ein guter Draht zu den lokalen Medien lohnt sich auch für kleinere Firmen und Vereine. Schaffen Sie Öffentlichkeit für Ihr Anliegen und Sie können nur gewinnen – neue Kunden, Kontakte, Mitglieder oder im besten Fall einen bleibenden Eindruck.


Anlässe gibt es viele: Sie feiern ein Jubiläum, haben einen Tag der offenen Tür, planen eine besondere Aktion oder Veranstaltung, bieten neue Kurse, Produkte oder spezielle Dienstleistungen an. Aktualität, ein lokaler Bezug, Kuriosität oder soziales Engagement wecken Interesse. Auch Namen sind Nachrichten.

Laden Sie Journalisten zu Ihren Veranstaltungen ein, bringen Sie sich als Interviewpartner ins Gespräch. Bei besonderen Anlässen lohnt es sich vielleicht sogar eine kleine Pressekonferenz.  

Achten Sie bei Ihren Pressemitteilungen darauf, das Wesentliche auf einen Blick zu liefern und nicht das Beste erst zum Schluss zu servieren. Machen Sie neugierig, aber verstecken Sie wichtige Informationen nicht in werblichen Floskeln und überflüssigen Details.  

Als freie Journalistin und PR-Profi berate ich Sie gern zum Thema
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie erfolgreiches Texten.

 

Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

Foto Werbepost/Clemens

Bibliotheken müssen heute mehr sein als reine Medienausleihe, Bildungspartner und Lernort. Die Stadtbibliothek Bergheim stellt sich den Herausforderungen einer immer älterwerdenden Gesellschaft und schmiedet unter ihrem Dach eine Lokale Allianz für Menschen mit Demenz. Als zentrale Anlaufstelle mitten im Herzen der Kreisstadt stellt sie unterschiedliche Medien, Informationen und Materialien zum Thema Demenz bereit und bietet Raum für Aktionen, Austausch und niederschwellige Angebote.

Akteure aus der Bergheimer Stadtverwaltung und dem Rhein-Erft-Kreis, Seniorenzentren, Gesundheitseinrichtungen, Initiativen und Freiwillig Engagierte treffen sich regelmäßig am Runden Tisch mit dem Ziel, das Tabu "Demenz" zu brechen. 

Mehr Infos & Termine: Seniorenportal Bergheim

Demenz ist anders: Ausstellung im Bergheimer Medio vom 8.4.-8.5.2016 im Rahmen der 3. Demenzwoche im Rhein-Erft-Kreis

Welt-Alzheimer-Tag am 21. September 2015

Beitrag in der Zeitschrift BuB 7/2015 - Forum Bibliothek & Information

Beitrag in der Zeitschrift ProLibris 3/2015

 

 

Bergheim lebt Vielfalt - willkommen in unserer Stadt!

Bergheim lebt Vielfalt
Bergheim lebt Vielfalt!

Die Kreisstadt Bergheim setzt ein Zeichen für ein gutes Zusammenleben aller Kulturen. Unter dem Motto „Bergheim lebt Vielfalt - willkommen in unserer Stadt" waren Bürgerinnen und Bürger, Migranten, Flüchtlinge, Initiativen und Vereine, ehrenamtlich Engagierte und Institutionen eingeladen, miteinander zu feiern und ins Gespräch zu kommen. „Wir wollen erreichen, dass vor dem Hintergrund des aktuellen Flüchtlingsstroms nicht nur die Probleme und Grenzen gesehen werden, sondern auch die große Bereicherung, die kulturelle Vielfalt bringt", beschrieb Integrationsbeauftragte Karin Neugebauer das Ziel. Jeder Dritte der rund 63.000 Bergheimer hat eine Zuwanderungsgeschichte. Im Mittelpunkt der Veranstaltungswoche vom 19. bis zum 23. Oktober 2015 stand die Ausstellung „anders - cool" des Jugendmigrationsdiensts. Höhepunkt zum Abschluss war die große Luftballonaktion, bei der die Beteiligten ihre Wünsche für ein gutes Miteinander in den Himmel schicken konnten. Das Fazit: „Bergheim ist bunt, vielfältig und tolerant!"

Christa kümmert sich
Ausstellung „anders-cool"
Thementag „Flucht & Asyl"
Sprache von Anfang an
Moschee im Dialog
Internationale Bibliothek
 

 

Aktuelles:

  

Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen

GLGL-Bonn

Am 11. Juni 2016 feierte Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen e.V. Bonn gemeinsam mit der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Schulministerin NRW, Sylvia Löhrmann, dem Bonner Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan und zahlreichen Unterstützern Jubiläum. Seit 35 Jahren setzt sich der Elternverein und Fachverband für inklusive Bildung für inklusives Lernen in Bonn ein und ist mittlerweile bundesweit bekannt für seine Expertise zum Thema Inklusion.

Jubiläumsbroschüre zum Download

Bewegte Kindheit

Kinder sind von Geburt an wahre Bewegungskünstler, die spielend krabbeln, laufen, hüpfen, springen und flitzen lernen. Das ändert sich spätestens, wenn die Schule sie zum stundenlangen Stillsitzen zwingt oder übervorsichtige Erwachsene sie bremsen.

Kindersport
Känguru 9/2015

Sprache „paputt" - Wann zum Logopäden?
Känguru 3/2016

Gärtnern mit Kindern
Känguru 5/2015

Online-Senioren im Fokus

Im Fokus Ausgabe 5/2014
Im Fokus Ausgabe 5/2014

Wie viele andere Städte wird auch Bergheim immer weniger, älter und bunter. Die Kreisstadt stellt sich der Herausforderung und nimmt die Belange ihrer Seniorinnen und Senioren gezielt in den Blick. Das „Fachforum Seniorenarbeit" vernetzt Bürger, Akteure und Institutionen und ist die neue virtuelle Heimat für alle, die sich über das Thema Älterwerden informieren und austauschen wollen. Die aktuelle Ausgabe der Inforeihe des Forums Seniorenarbeit NRW beschreibt das Online-Portal als Positivbeispiel zur Förderung von Teilhabe und Engagement.  

Zum Artikel „Im Fokus", Ausgabe 5/2014